Anmelden
Eingeloggt bleiben
Spenden

Das HPFFA hat keine Werbung. Damit das so bleiben kann, brauchen wir eure Spenden um unseren Server zu bezahlen.

Geschichte des Moments
Alte Feinde - Neue Freunde? von Bear
(ab 14)

Eine Novembernacht in Hogwarts. Harry kann nicht schlafen und macht am Hogwartsgelände einen Spaziergang, bei dem er über Severus Snape stolpert. Snape ist nach einem Treffen der Todesser schwer verletzt und auf Harrys Hilfe angewiesen.

Zitat des Tages

Dem Ende dieses Vortrags folgte ein leicht überraschtes Schweigen, dann sagte Ron: »Das kann doch ein Mensch nicht alles auf einmal fühlen, er würde ja explodieren.«
»Nur weil du die Gefühlswelt eines Teelöffels hast, heißt das nicht, dass es uns allen so geht«, sagte Hermine gehässig und nahm ihre Feder wieder zur Hand.

Harry Potter und der Orden des Phönix, Kap.21

Enidan
Biographie: Woohoo, schön, dass ihr etwas von mir wissen wollt.
Gut, also fangen wir mal an, huh?
Ich, 14, VIER Vornamen, bin ein riesiger Harry Potter Fan und ich habe mir, während ich im Krankenhaus lag, ein neues Lebensziel gesetzt.
Und dieses ist... Alle HP-Bücher (Englisch und Deutsch) 100 Mal zu lesen.
Wir werden das etwas leichter gestallten, ja? Wie einen Steckbrief, also gut...

Meine Lieblingspairings:
Harry/Ginny
Lily/James
Ron/Hermine
Bei besonders gut geschriebenen Fics mag ich auch die Pairings
Sirius/Remus und Draco/Ginny

Ich hasse diese Pairings:
Draco/Hermine
James/Sirius
James/Severus
James/Remus
Lily/Severus
Lily/Sirius
Harry/Hermine
Ron/Draco
Sirius/Bellatrix
Hermine/Luna
Hermine/Ginny
Voldemort/Bellatrix
Severus/Hermine (es gibt hier, bei diesem Pairing ab und zu Ausnahmen, wie "Per Du", was ich wirklich sehr toll fand und wo mir auch das Pairing nichts ausmachte)

Ich schreibe am liebsten: In der Rumtreiber Zeit. Ich mag die Charas, wie Sirius, James, Remus, Lily, ich finde Peter eigentlich ziemlich interessant, weil ich ständig überlegen muss, warum er zu den Todessern gewechselt hat und man hat seinen Freiraum für neue Charas und auch die Charakterzüge von manchen Personen in der Vergangenheit kann man manchmal etwas abweichen lassen, ohne dass es groß stört.

Ich hasse es so zu schreiben: ich hab mich schon manchmal an Sirius/Remus-Stories versucht, aber sie gelingen mir nicht, also unterlasse ich es lieber. Sollte ich dochnoch meine Begabung für solche Stories finden, dann werde ich das hier löschen und euch so verhexen, dass ihr glaubt meine Bio nie gelesen zu haben... okay?
Ich mag es nicht sonderlich in Harrys Schulzeit zu schreiben. Ich hab vor dem Erscheinen des Halbblutprinzen mal versucht meinen eigenen 6er Band zu erstellen, aber es gelingt mir nicht. ich kann in dieser Zeit einfach nicht schreiben.
Und Stories mit den oben genannten verhassten Pairings schreibe ich, logischerweise, auch nicht. Schluss, Punkt, Ende *g*

Ich lese gerne: Amicus Draconis. Die einzige Story, in der ich oben erwähnte, verhasste Pairings dulde, weil Der Zyklus des Drachen einfach phänomenal geschrieben ist.
Was ich auch noch liebe, sind TimeTravel-Fics. Dann mag ich die englischen OneShots von Metro.Max sehr gerne, die Humor-Fics wie die traurigen.

ich hasse es sowas zu lesen:
Da gibts nicht sonderlich viel...
Stories mit oben angeführten Pairings lese ich nicht gerne und Stories, deren Konzept eigentlich gut sind, aber bei denen mir der Schreibstil nicht zusagt, die lese ich auch nicht gerne...
Eine GROßE Abneigung hege ich wirklich gegen Sirius/Bellatrix Fics *sich schüttelt*

Meine Top 5 Lieblingscharas:
1. James Potter (Ich hab mich total in seinen Chara in Band 5 verliebt, ich würde so gerne mehr von der Rumtreiberzeit lesen, aber das von JKRs Hand...)
2. Fred und George Weasley (Sie teilen sich einen gerechten 2. Platz in meiner Liste. Ich liebe ihre lockeren Sprüche, einfach zum Wegrollen)
3. Remus Lupin (Woah, der Mann hat Charakter *gg* Unser lieber Lieblingswerwolf hält schon seit dem Erscheinen von PoA auf Platz drei und ist seit dem nicht davon gerutscht, auch wenn damals noch Hermine auf Platz 1 stand, ich weiß nicht mehr wieso, aber ich denke, ihre "ich hau Malfoy eins drüber-Aktion" die hat mich zutiefst beeindruckt. ^^)
4. Sirius Black (Wir alle lieben Sirius, oder? Ich auch, deswegen ist er auch unter meinen Top 5. Seine Charakterzüge, die Art, wie er in den Büchern rüberkommt, das alles gefällt mir an ihm *smile*)
5. Lily Evans-Potter (Woohoo, sie hat ein feuriges Temperament *g* Auch wenn sie und James nur einen kurzen Auftritt in den Büchern hatten, haben alle beide gleich meine Sympathie gewonnen. Ich mag die Lily aus HP5 wirklich sehr...)
Wooph, seht ihr auch, dass hier weder Harry, noch Ron, noch Hermine dabei waren? Ja?
Naja, ich mag die drei. Aber meine Lieblingscharas haben schon ihren eigenen Eindruck bei mir hinterlassen und da kommt unser goldenes Trio eben nicht ran, sorry Leute *g*

Die Top 5 Liste meiner Hass-Charas:

5. Rita Skeeter (Bei uns Kimmkorn, wenn ich mich nicht täusche, ja? Ich hasse sie. Ihre dämlichen Artikel, die sie schreibt und uargh, ich hasse sie einfach)
4. Peter Pettigrew (Wir brauchen ihn, oder? Peter ist ein Chara, der diese ganze Situation zustande gebracht hat, ohne ihn gäbe es die HP-Welt, wie wir sie kennen garnicht, oder? Und aus diesem Grund hasse ich ihn ^^)
3. Die Dursleys (Unerreicht grauenvoll. Vernon, der Angeber, Petunia, die vor Neugier den ganzen Tag mit dem Feldstecher aus dem Fenster starren würde und Dudley, der nicht mehr isst, sondern frisst, was wirklich beängstigend ist. Auch sie hasse ich, weil sie dem armen Harry das Leben so fürchterlich schwer machen...)
2. Voldemort alias Tom Marvolo Riddle (Wer hätte das gedacht? Voldy nur auf Platz 2? Was soll das denn? Naja, auch wenn Voldy der "größte Quälgeist auf dem Spielplatz" ist - wie Sirius es in PoA so schön ausdrückt, hasse ich ihn nicht so sehr. Warum? Ich weiß es nicht. ich hab wirklich keine Ahnung. Aber ich hasse ihn nicht so sehr wie meine Nummer 1. Das ist merkwürdig, ich weiß, aber... naja, was solls? *g*)
1. Severus Snape (Tja, wer hätte es geahnt? Seh ich da Hände oben? Ja, ihr wusstet es? *gg* Snape... Snape hat einen phänomenalen Charakter, einfach einzigartig und er ist eine der wenigen Figuren, die in einem Buch vorkommen, von der ich sagen kann, dass ich es liebe ihn zu hassen. Und das - genau das, wie ich finde - macht einen wahren Hass-Chara aus.

Meine Stories:
Ich weiß, meine Stories habt ihr da unten stehen, aber ich möcht zu denen noch bisschen was loswerden, okay?
Also...
Slythindor - Eine meiner ersten HP-Stories. Die Idee kam mir irgendwann in der Schule und weil mir der Gedanke von James und Snape, die zusammengewachsen sind gefiel, hab ich die Story on gestellt... Oder, ich hab sie eher deswegen on gestellt, weil meine Sitznachbarin mich dazu gezwungen hat *seufzz*
Der Sinn des Lebens - Kennt ihr das? Ihr steckt mitten in der Pupertät und fragt euch fast täglich, wozu euer Schrott-Leben überhaupt da ist? Und dann kommt da die Erleuchtung. Irgendein Gedanke, der dir sagt "Hey, sieh's positiv. Dein Leben ist doch schön, schau was du alles hast, was du alles machen kannst"
Naja, ich hab solche Fasen manchmal und bei dieser Story kam mir zwar kein Gedanke, der dem dort oben ähnlich ist, aber es kam ein Gedanke. Ich hab mich gefragt... Wenn ich schon ein Problem damit habe einen Sinn in meinem Leben zu sehen - was hält Remus dann davon ab sich nicht einfach von einer Brücke zu stürzen?
Blut - Lasst nicht zu, dass ihr einen Glassplitter in den Unterschenkel bekommt, der euch bluten lässt wie Hund! Denn das endet schlimm. Es kommt so ein OneShot heraus.
Wisst ihr, manchen Personen wird schwindelig, wenn sie Blut sehen. Andere fallen einfach in Ohnmacht, wieder andere müssen sich übergeben, aber nicht ich. Ich denke über etwas tiefgründiges nach, wenn Blut aus meinem Körper spritzt. Und dann kam ich irgendwie in Zusammenhang mit Regulus und so etstand dieser OneShot *g*
She's never known - Rons Gedanken nach Hermines Tod und ein Geständnis.
MutterTochter Probleme - Das hab ich zusammen mit meiner Betaleserin Jaden geschrieben und zwar mitten in der Nacht. So eine Situation gibt es selten, also müsst ihr wohl noch eine Zeit auf eine Fortsetzung warten, ja? ^^
Der Hexentausch - In der Inhaltsangabe steht, wie ich auf diese Idee gekommen bin und schön langsam finde ich Gefallen daran. Auch wenn ihr vielleicht Charas aus meinen Anderen Fics wiedererkennt, hat der Hexentausch keine Verbindung zu den Anderen Stories. Ich hielt es nur nicht für Sinnvoll mir jetzt noch einmal andere Namen für einige Personen auszudenken, im Klartext, ich war einfach zu faul dafür *g*
Marauders' Rules: Erstes Schuljahr - Mein erster Mehrteiler, der in der Zeit der Rumtreiber spielt. in ihrem ersten Schuljahr, um genau zu sein.
Ich schreibe gern in der Rumtreiberzeit und ich kann euch versprechen, dass das MRs Projekt, wie ich es fast bezeichnen würde, vervollständigt wird. Ich habe zu jedem Teil einen Plan, für jeden Teil mindestens einen Ausschnitt aus der Handlung, MRs wird bestimmt fertiggestellt.
Marauders' Rules: Zweites Schuljahr - Das ist, wer hätte es gedacht, die Fortsetzung zu MRs1 und begleitet die Rumtreiber in ihr zweites Schuljahr. Hierbei kommen einige meiner eigenen Charas vor, die ich schon bei der Entstehung von MRs1 erfunden und liebgewonnen habe und daher ist es bis jetzt auch mein Lieblingsteil dieser - bald großen - Story.
Die Karte des Rumtreibers: Ich habe gesagt, dass ich euch einen Humor-OneShot schreibe, oder? Ich hab es vollbracht und zwar mit ein bisschen Hilfe von Moony, Wormtail, Padfoot und Prongs, die mit ihrer Zankerei Fred und George ermöglichen sich die Karte des Rumtreibers anzusehen. Viel Spaß *wink wink*

Comming soon: Hier habt ihr mal eine Liste von den Stories, die ich geplant habe, oder die gar schon in Arbeit sind.

Marauders' Rules: Drittes Schuljahr: Einfach, die Weiterführung von MRs2, alles klar? Ich will euch hier nicht viel verraten, auch wenn ich für Teil drei keinen gerade besonderen Handlungsstrang habe.

Marauders' Rules: Viertes Schuljahr: Auch simpel, beim vierten Teil von MRs, bekommen wir hauptsächlich etwas von Remus zu hören. In welcher Form, das werdet ihr schon noch sehen ^^

Marauders' Rules: Fünftes Schuljahr: Gut, hiervon haben wir schon etwas in OotP gelesen und das wird natürlich miteinbezogen.
Im Grunde genommen, ist MRs5 der Teil, in dem James anfängt sich wie ein arroganter, egoistischer, großkotziger Sturkopf zu verhalten. Klingt das nicht aufregend? Nein? Na dann lest es doch, ich meine... das ist ja schließlich nicht das einzige, was passieren wird...

Marauders' Rules: Sechstes Schuljahr:
Wir alle wissen noch von dem Felix Felicis, ja?
Gut, denn die Kapitel von MRs6 durchzieht hauptsächlich die Handlung, dass ein kleines Fläschchen flüssigen Glücks in den falschen Händen einen erheblichen Schaden anrichten kann...

Marauders' Rules: Siebtes Schuljahr: Wir wissen ja, dass Lily und James in diesem Schuljahr miteinander ausgegengen sind, aber wie es dazu gekommen ist, das wird hier geschildert, wenn es auch nur meine Version davon ist ^^

Marauders' Rules: Nach Hogwarts:
Okay... was gibt es hier viel zu sagen? James und Lily heiraten, Hairy Harry erblickt das Licht der Welt, die Rumtreiber stellen jede Menge Blödsinn an... - HALT! Soll das heißen: Friede, Freude, Eierkuchen? Ganz im Gegenteil...
MRsNach Hogwarts spielt bis zu Lily und James' Tod.

Marauders' Rules: The Marauder's Pain:
Wir starten dort, wo Sirius fröhlich lachend darauf wartet, dass das Ministerium ihn abholt, als er mitten auf einer Muggelstraße zwischen zwölf toten Muggeln steht, ja?
Und dann verfolgen wir, was Sirius so alles in Askaban erlebt, gut? Haha, wie langweilig denkt ihr jetzt, was? Aber, aber! Gefängnis muss doch nicht unbedingt langweilig sein. Schließlich beobachten wir auch noch, wie es Remus geht, so ganz allein, seine Freunde wurden ihm geraubt und er lebt einsam als Werwolf. Auch langweilig?
Also... Dann beziehen wir auch Harry etwas mit ein, ja? Und zwar bekommen wir einige Szenen aus seiner Kindheit, bis zu seinem elften Lebensjahr zu sehen.
Und wir haben hier auch einige "Verlorene Szenen" aus den früheren MRs Teilen.
An Harrys elftem Geburtstag werden wir Schulss machen, sonst wird das alles zu langweilig, meint ihr nicht auch? Jaah, bestimmt *g*

Marauders' Rules: Wenn Wahrheit wehtut: Haben wir schon eine Idee?
Ihr habt Recht. Hier kommt Harrys drittes Schuljahr aus der Sicht von Remus und Sirius und natürlich wieder mit einigen - zuvor noch nicht gelesenen - Rückblenden auf die Schulzeit der Rumtreiber.

Marauders' Rules: Der Orden des Phönix:
Klingt das gestohlen? Ja, ich weiß...
Aber auch egal *g*
Wir werden Sirius begleiten, wie er mit Seidenschnabel andere Länder bereist, Remus helfen mit seiner Trauer klar zu kommen, dass er, jetzt wo er weiß, dass Sirius unschuldig ist, seinen langjährigen Freund wieder verloren hat.
Und dann - Ja, dann komt das Zusammentreffen von zwei Freunden, die nicht mehr so recht wissen, was sie von dem jeweils anderen halten sollen.
Spielt voraussichtlich bis zu Sirius' Fall durch den Schleier, zeigt uns einige bissige Unterhaltungen zwischen Sirius und Snape, einen Remus der nicht mehr so ganz Rumtreiber ist, wie er einmal war und natürlich wieder ein paar Szenen aus der Vergangenheit der Rumtreiber. Auch wenn sie jetzt schon weiter zurückreichen...

Im Schatten des Krieges: Ich weiß nicht, ob ich daraus nur einen OneShot mache, aber es wird womöglich ein Mehrteiler.
Ich habe in einem Review die Frage gestellt bekommen, ob ich vielleicht schreiben könnte, wie es zu Hermines Tod in "She's never known" kam und das wird sie. Die Story, die uns zeigt, warum Ron sein Herz unten am schwarzen See ausschütten muss.

Vielleicht auch noch OneShots, die mir in den Kopf purzeln, auch wenn ich dafür keine Garantie habe. Aber auch egal *g*

Liebend gerne würde ich meine vor langer Zeit angefangene "Dursleys Nachbarn"-Story weiterschreiben, in der Vernon und Petunia nicht ganz die Nachbarn bekommen, die sie gerne hätten.
Aber wer hätte schon gerne einen liebevollen Werwolf, einen verurteilten Hund und einen miesepetrigen Zaubertrankmeister im Haus neben sich wohnen, wenn der achtjährige Neffe doch immer mehr Interesse an den Neuen zeigt?

Das alles wird natürlich länger dauern, aber ich bekomme es fertig. Möge es zwei, drei oder gar vier Jahre dauern, ich werde diese Stories zu Ende schreiben und wenn es das letzte ist, was ich tue.

Wenn ihr kleine Spoiler zu den oben angeführten Stories wollt, dann braucht ihr mir einfach nur eine E-Mail zu schreiben. ich freu mich immer wieder über neue Kontakte *zwinker*

Empfehlungen: Tja, diese Stories würde ich euch allen empfehlen, ich möchte sie euch nicht vorenthalten, also here we go ^^
Eine Reise jenseits der Zeit - von Paddy06: Ein junger Todesser reist in die Vergangenheit um zwei Babys, Lily Evans und James Potter, zu töten. Durch einen Fehler, reist der Todesser nicht weit genug in die Vergangenheit und kommt in dem Jahr an, in dem Lily und James gerade in ihrem sechsten Schuljahr sind.
Nun liegt es an Harry selbst in die Vergangenheit zu reisen um den Todesser zu finden und in seine Zeit zurückzubringen. Dabei ist Voldemort nicht das einzige Problem, das ihn in der Vergangenheit erwartet. (Übersetzung aus dem Französischen, auf fanfiction.net)

She thinks she's in Love - von Metro.Max: Ist ein süßer, kleiner, fluffyger Lily/James-Oneshot, aus James' Sicht, den ich bestimmt schon um die 100 Mal gelesen habe, nur weil ich gerade in fluff-Stimmung war. (Englischsprachig, auf fanfiction.net)

I think I'm in Love - von Metro.Max: Das Gegenstück zu "She thinks she's in Love", genau so fluffig, genau so süß, nur diesmal aus Lilys Sicht. (Englischsprachig, auf fanfiction.net)

Have Some Punch - von Metro.Max:
James Potter führt ein reichlich... ähm... interessantes... Gespräch mit seiner Verwandlungslehrerin.
Reiner Dialog und etwas zu Lachen, ich liebe diesen kleinen Humor-OneShot einfach, hach (Englischsprachig, auf fanfiction.net)

Sometimes - von Metro.Max:
Eine Ansammlung süßer, fluffyger Lily/James-OneShots (Englischsprachig, auf fanfiction.net)

Letters from Stag - von Metro.Max:
Lily Evans erhält Briefe von einem gewissen "Stag", doch wer ist es?
Keine Ganz gewöhnliche Story, da die Auflösung dem Leser überlassen bleibt, wirklich lesenswert. (Englischsprachig, auf fanfiction.net)

Christopher - von Metro.Max:
Lily Evans ist eigentlich glücklich mit ihrem festen Freund, doch wie glücklich sie wirklich ist, zeigen dem Leser ihre Tagebucheinträge. (Englischsprachig, auf fanfiction.net)

The day after - von Metro.Max:
Der Morgen begann gut für James Potter, zu gut, zu schade nur, dass er nicht mehr wusste, was diesen Morgen eigentlich so gut machte, oder?
Training für die Lachmuskeln, ich liebe diesen kleinen Humor-OneShot wirklich sehr *smile* (Englischsprachig, auf fanfiction.net)

A Walk To Remember - von Jitterbelle:
Basiert auf dem Film und dem Buch "A Walk To Remember", jedoch mit einigen kleineren und größeren Änderungen.
Lily Evans ist ein merkwürdiges, zurückhaltendes, stilles Mädchen das keine Freunde hat.
Als James Potter aber wegen eines lebensgefährlichen Streiches bei dem Schul-Musical mitmachen muss und dabei Lilys Hilfe dringen benötigt, glaubt sie endlich einen Freund gefunden zu haben.
James hingegen würde seinen guten Ruf verlieren, wenn man ihn zu oft in Lilys Gesellschaft sehe, was ihn dazu veranlasst, weiterhin mit seinen Freunden über Lily zu lästern. Dadurch wird seine Freundschaft zu ihr sehr bröckelig.
Eigentlich bedeutet James die Freundschaft zu Lily so und so nichts - Zumindest nicht, bis er sich in sie verliebt.
(Englischsprachig, auf fanfiction.net)

Harry Potter, Time Traveler - von Jitterbelle:
Harry findet ein ziemlich interessantes Buch in der Verbotenen Abteilung. Merkwürdig nur, dass er sich plötzlich 21 Jahre in der Zukunft befindet, oder?
Noch merkwürdiger, dass seine eigene Tochter nicht wirklich gut auf ihn zu sprechen ist.
Harry ist im Begriff alles über die Zukunft herauszufinden, auch wenn seine Freunde - und Feinde - das keinesfalls zulassen werden.
(Englischsprachig, auf fanfiction.net)

Lily Potter and the Change of Time - von Jitterbelle:
Lily Julia Potters Leben war nie ein Zuckerschlecken gewesen, doch als ihr toter Vater plötzlich auf der Matte steht, wird für sie alles sehr viel komplizierter.
Fortsetzung zu Harry Potter, "Time Traveler". (Eglischsprachig, auf fanfiction.net)

Lily Potter and the final Prophecy - von Jitterbelle:
"Fortsetzung zu Lily Potter and the Change of Time"
Lily kommt in ihr letztes Schuljahr in Hogwarts und wie sich herausstellen sollte, würde es das erinnerungswürdigste aller ihrer Schuljahre werden.
Ein Jahr voller Rätsel beginnt, doch zusammen mit ihren Freunden, wird Lily diese Rätsel lösen - und sich ihrem Schicksal beugen. (Englischsprachig, auf fanfiction.net)
Verfasste Reviews: 17
Kontakt:

ICQ Enidan-Ekieh

Yahoo Name nadschgal

Mitglied seit: 23.12.2005 15:43
RSS für Geschichten abonnieren

Blut von Enidan (ab 10)

Bewertung: ab 10
Warnungen: Tod
Genres: Dark
Charaktere: Regulus Black
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe:

"Er hatte schon so viel Blut gesehen.

Blut von Muggeln, Blut von Zauberern, Blut von dreckigen Schlammblütern.

Und hier war sein eigenes, das sich nicht ein bisschen von dem der anderen Menschen, die er ermordet hatte, unterschied."

 

... weiterlesen

5 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 26.07.2006 13:19) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 526 Beendet

Das Lied des alten Mannes von Enidan (keine Altersempfehlung)

Bewertung: keine Altersempfehlung
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe: Dritte Aufagbe des Trimagischen Turniers
2 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 31.05.2007 22:26) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 1999 Beendet

Der Sinn des Lebens von Enidan (ab 6)

Bewertung: ab 6
Genres: 3. Schuljahr, Drama
Charaktere: Remus John Lupin
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe:

Wir alle haben schon einmal über den Sinn des Lebens nachgedacht, oder?

Und Remus Lupin hat allen Grund dazu über den Sinn des Lebens nachzudenken. OneShot.

1 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 31.07.2006 10:17) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 602 Beendet

Die Karte des Rumtreibers von Enidan (keine Altersempfehlung)

Bewertung: keine Altersempfehlung
Genres: Humor / Comedy
Charaktere: Fred Weasley, George Weasley
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe:

Habt ihr euch nicht auch schon einmal gefragt, wie Fred und George es geschafft haben die Karte des Rumtreibers erscheinen zu lassen?

Ich habe hier die ultimative Lösung, denn wenn unter Rumtreibern ein Streit ausbricht, bleibt kein Lachmuskel untrainiert...

23 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 04.08.2006 20:11) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 1189 Beendet

Die Kreatur von Enidan (keine Altersempfehlung)

Bewertung: keine Altersempfehlung
Genres: Anderes / Allgemein, Gedichte
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe:

Trimagisches Gedicht ("Schlüssel" für das Tor des Purpurdrachen)  Ich bin zwar nicht gut im Dichten, aber man kannst ja versuchen, also hier mein dichterischer Beitrag zum Trimagischen Turnier.

1 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 24.03.2007 11:59) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 181 Beendet

Hexentausch von Enidan (keine Altersempfehlung)

Bewertung: keine Altersempfehlung
Genres: Die Zeit der Rumtreiber, Humor / Comedy
Charaktere: James Potter, Lily Potter
Kategorien Laufende Mehrteiler
Inhaltsangabe:

Liebe Leser,
So etwas entsteht nur dann, wenn man zu viel Zeit hat und deswegen Unmengen von seiner Zeit vor dem Fernseher verbringt. Bereitet euch darauf vor, dass nun auch die Zauberwelt ins Fernsehen geht. Und zwar mit dem Hexentausch; Der magischen Version des Frauentauschs...

Momentan eingestellt wegen längeren Krankenhausaufenthalts

9 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 20.07.2006 21:33) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 2 - Worte: 1455

Marauder's Rules - Marauder's Rules: Erstes Schuljahr von Enidan (ab 10)

Bewertung: ab 10
Warnungen: Spoiler: HBP (Harry Potter and the Half-Blood Prince)
Genres: Abenteuer, Anderes / Allgemein, Die Zeit der Rumtreiber, Humor / Comedy, Liebe / Romantik
Charaktere: James Potter, Lily Potter, Peter Pettigrew, Petunia Dursley, Remus John Lupin, Rubeus Hagrid, Sirius Black
Kategorien Beendete Mehrteiler
Inhaltsangabe: Wir alle haben von den Schuljahren Harry Potter's gehört. Aber wie sah es denn mit den Schuljahren der Rumtreiber aus? Wie sind Lily und James zusammen gekommen und was trieb Peter dazu zum Todesser zu werden?
50 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 04.04.2006 20:47) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 11 - Worte: 35759 Beendet

She's Never Known von Enidan (keine Altersempfehlung)

Bewertung: keine Altersempfehlung
Genres: Drama
Charaktere: Hermine Granger,Ron Weasley
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe:

"Ich bin hier heruntergekommen, ich denke an alte Zeiten und weine. Ich habe noch nie geweint. Hast du mich jemals weinen gesehen? Ich denke nicht…"
Der Verlust eines Menschen kann schmerzen, sehr viel mehr, als körperliche Folter.

Es gibt einen Menschen, der das nun erkennen muss. OneShot.

4 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 20.07.2006 19:59) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 697 Beendet

Slythindor von Enidan (keine Altersempfehlung)

Bewertung: keine Altersempfehlung
Genres: Anderes / Allgemein, Die Zeit der Rumtreiber
Charaktere: James Potter, Severus Snape
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe: Ein perfekter Zaubertrank, ein misslungener Streich, was daraus herauskommt? Lest selbst...
6 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 19.02.2006 08:54) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 938 Beendet

Streiten von Enidan (keine Altersempfehlung)

Bewertung: keine Altersempfehlung
Genres: Die Zeit der Rumtreiber, Songfic
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe:

Jede Unterhaltung, die Lily Evans und James Potter führen, endet früher oder später in einem Streit. So ein Streit nimmt einen ganz schön mit und mit der Zeit wird einem alles zu viel. Sogar Lily und James halten das nicht ewig aus.

Das ist eine SongFic zu dem Lied "Streiten", einem meiner Lieblingslieder, von der Gruppe Pur.

6 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 24.04.2007 16:04) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 1268 Beendet

Unsaid Things von Enidan (keine Altersempfehlung)

Bewertung: keine Altersempfehlung
Genres: Songfic
Charaktere: /
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe: "Wenn er nur einmal gesagt hätte, wie sehr ihn ihre Augen verzauberten, dass ihr Lächeln sein Herz höher schlagen ließ, dass ihre Stimme in seinen Ohren widerhallte wie Musik… vielleicht wäre er dann mehr gewesen, als nur ein guter Freund"

Severus fragt sich, was wohl gewesen wäre, wenn...
SongFic
1 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 02.05.2008 20:19) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 1064 Beendet

Vergessen von Enidan (keine Altersempfehlung)

Bewertung: keine Altersempfehlung
Genres: Drama
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe:

"Du erscheinst in meinem Blickfeld, ein fahler, schwarzhaariger Junge. An irgendjemanden erinnerst du mich, aber ich weiß nicht mehr an wen.
Ich habe es vergessen."

Es gibt viele Momente, die man nie wieder vergessen wird, wie auch Ginny Weasley den Aufenthalt in der Kammer des Schreckens nie vergessen wird. Auch wenn sie alles andere zu vergessen scheint. OneShot.

1 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 15.10.2006 15:38) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 505 Beendet

Wie man Najangu fängt von Enidan (keine Altersempfehlung)

Bewertung: keine Altersempfehlung
Kategorien Kurztexte
Inhaltsangabe: 2. Aufgabe im Trimagischen Turnier - Meine Version davon, wie man Najangu vielleicht fangen könnte.
2 Reviews
Veröffentlicht: (Letzte Aktualisierung: 13.06.2016 11:15) Sprache: auf Deutsch - Kapitel: 1 - Worte: 3331 Beendet
Sonorus
Lade ...
Neuerscheinungen